phone pencil envelop file-text2 link location bubbles3 printer
  • DE Ι 
  • EN
Menu
Photovoltaik Amortisation

Amortisation

Die Amortisation einer Photovoltaikanlage ist anhängig von der Anlagengröße, der Art der Dacheindeckung und des Montageaufwands. In der Regel werden die Kosten einer PV-Anlage bei durchschnittlichen Einfamilienhäusern in 9 bis 12 Jahren wieder eingespielt. Bei gewerblichen Anlagen mit Eigennutzung kann die Amortisationszeit auch kürzer ausfallen.

Vermeidung von Stromkosten durch Nutzung der SENEC.Cloud

Bei der Anschaffung einer Photovoltaikanlage spielt nicht nur die Amortisation der Anlage an sich eine wichtige Rolle. Selbst mit einer Solaranlage und einem Stromspeicher können sich Hausbesitzer häufig nicht zu 100% mit selbst erzeugtem Strom versorgen. Da im Sommer zu viel Strom erzeugt wird - der ins Netz eingespeist werden muss - und dem Erzeuger in den Wintermonaten fehlt, müssen häufig ca. 20% / Jahr teuer von externen Stromerzeugern bezogen werden.

Wer seinen überschüssigen Strom auch im Winter nutzen möchte, für den gibt es die SENEC.Cloud. Sie funktioniert wie ein Stromkonto. Die Amortisation ergibt sich hierbei über die Laufzeit, da der eigene Strom über die Cloud bezogen wird. Preiserhöhungen der klassischen Versorger von durchschnittlich ca. 3,5% gehören der Vergangenheit an.

So ergibt sich über die Laufzeit von 30 Jahren ein Vorteil von bis zu 44.152 € bei 100% Unabhängigkeit.

Profitieren auch Sie davon und sprechen Sie uns an!

Jetzt direkt kostenfreies und unverbindliches Angebot anfordern:

Step

Kontakt